Risiken und Bedrohungen für Unternehmenszentralen

In einem Rechenzentrum kann man sich keine Betriebsunterbrechungen, Betriebsausfälle, Hardwaredefekte und Datenverluste leisten. Betreiber von Rechenzentren müssen das Gebäude sichern und drohenden Gefahren vorbeugen. Die häufigsten physikalischen Ursachen für einen Totalausfall eines Rechenzentrums sind Brand & Kurzschlüsse, Fahrlässigkeit, Sabotage, Wasser, Rohrbruch, Unwetter und Löschwasser nach einem Brand. Bedrohungen entstehen durch Feuer, Diebstahl, Sabotage, Feuchtigkeit, Staub, magnetische Störfelder, Stromausfall und Überhitzung. Wenn das Rechenzentrum hochverfügbar bleiben soll, benötigen IT-Systeme wie Server eine ausreichend dimensionierte Klimatisierung. Um eine sinnvolle Kühlung zu ermöglichen, ist zwischen Klimaanlage, Belüftung und Serverschrank ein Klimakonzept notwendig.