Verfügbarkeit

Verfügbarkeit

Die Verfügbarkeit technischer Systeme der Informationstechnik (IT) wie Server, Storages und Switches ist ein wichtiges Bewertungskriterium. IT-Systeme müssen die Anforderungen verlässlich erfüllen. Vorbeugende Wartung vermindert das Ausfallrisiko und sichert die langfristige Verfügbarkeit und Stabilität der Server, Datenspeicher, Datenverteiler, Systeme, Anlagen und Komponenten.

Verfügbarkeit bedeutet, dass ein System funktioniert. Die Verfügbarkeit der zentralen IT-Infrastruktur muss möglichst hoch sein. Das Risiko von Systemausfällen ist zu minimieren. Ein vollständiger Überblick der im Unternehmen vorhandenen Systeme und Daten hilft bei der Analyse, welche Systeme und Daten für reibungslose Arbeitsabläufe im Unternehmen unbedingt notwendig sind und somit stets verfügbar sein müssen. Diese sind gegen Ausfälle zu schützen. Empfehlenswert ist eine Risikoanalyse, die jeweils die Ausfallwahrscheinlichkeit, tolerierbare Ausfallzeit und das Schadenspotenzial eines jeden Systems, der Hardware, Software, Dienste, Anwendungen und Datenbanken beschreibt. Daraus ergibt sich eine Prioritätenliste für das angestrebte Sicherheitsniveau.

 

  • Jetzt mit professionellem IT-Service für Ausfallsicherheit und Verfügbarkeit sorgen!

    Ein Ausfall wichtiger IT-Systeme kann für ein Unternehmen gravierende Folgen haben. Ausfälle einer EDV Anlage bedeuten für Unternehmen Einbußen an Produktivität und sind ein direkter Kostenfaktor bis hin zur Existenzgefährdung. Daher ist das A und O

    ...
  • Verfügbarkeit


    In Rechenzentren (RZ) und wichtigen IT-Systemen wird in der heutigen Zeit von Hochverfügbarkeit gesprochen. EDV-Systeme & Anlagen müssen verfügbar sein, ansonsten kann in einem Unternehmen (fast) nicht mehr gearbeitet werden. Die Verfügbarkeit bezieht sich auf die Funktionalität der Systeme

    ...