IT-Sicherheit - Datensicherung / Backup - Schutz vor Datenverlust

Mit Datensicherung Ihre Arbeit und somit Ihre Zukunft zuverlässig schützen.

Für Unternehmen wie auch im privaten Bereich ist die Datensicherung eine essentielle Maßnahme. Denn Ihre gespeicherten Ergebnisse sind die Basis Ihrer Projekte. Eine Datensicherung sollte daher vor dem physischen Verlust als auch vor den Verlust durch Datendiebstahl, Manipulation oder unbeabsichtigter Löschungen schützen. Ein Backup ist die Sicherung für den Notfall.

Wir von Keding Computer-Service erstellen für diese Zwecke für kleine bis mittlere Unternehmen aller Branchen im Großraum Hamburg individuelle Konzepte zur Sicherung der Daten, damit vorbeugend wie auch im Notfall für das doppelte Netz gesorgt ist. Nach einem Ausfall der EDV mit Datenverlust wird eine zeitnahe Wiederaufnahme der Geschäftsprozesse sichergestellt.

 

 IT-Dienstleistungen, Sicherheit, Datensicherung Hamburg, Backup

Backup - Ihre rettende Sicherheitskopie

Als erfahrener IT-Ansprechpartner wissen wir nicht nur um die Bedeutung vom Backup, sondern auch, wie Datensicherung durch regelmäßige Updates und Wartungen zuverlässig in die Wege geleitet wird. Sollten Sie einmal in die Situation eines Datenverlusts gekommen sein, kennen wir clevere Methoden zur Datenrettung.

Ob Datensicherung vor unbefugten Zugriffen, sichere Speicherung und Abrufbarkeit oder der Schutz vor Datenmanipulation: Sprechen Sie uns an und sorgen Sie mit geeigneter IT Sicherheit dafür, dass Ihre Arbeit stets in trockenen Tüchern ist.

 

Datensicherung - Schutz der Daten

Die Datensicherung (Backup) ist das Kopieren von Daten auf ein externes Medium. Im Falle eines Datenverlustes lässt sich die Datensicherung zurückkopieren (Restore). Die Datensicherung ist eine Maßnahme zur Datensicherheit.

 

Datensicherung regelmäßig, automatisch und räumlich getrennt

Die gelegentliche Anfertigung einer Datensicherung ist nicht ausreichend. Die Datensicherung sollte regelmäßig und automatisch erfolgen und unbedingt räumlich getrennt werden. Eine Datensicherung kann als zusätzliche Sicherheit in einem Rechenzentrum gespeichert werden. Der gesetzlichen Verpflichtung zur Absicherung Ihrer Daten ist Genüge getan. Wir erstellen Ihnen ein Datensicherungs-Konzept, das auf Anforderungen an die Sicherheit abgestimmt ist, flexibel, einfach und schnell und automatisch und ermöglichen die zügige Wiederherstellung bei Datenverlust, Virenbefall, Einbruch, Vandalismus, Manipulation oder Festplattendefekten.

 

Backup der Daten

Ein Backup (Datensicherung) ist sehr wichtig, um einem Datenverlust vorzubeugen. Regelmäßige Backups speichern idealerweise alle wichtigen Daten der Server, Storages oder Rechner an einem anderen sicheren Ort (Medium, Brandschutzbereich, Rechenzentrum). Bei Bedarf lassen sich die Daten (der letzten Sicherung) wieder zurückspielen.

 

Richten Sie Backups ein, bevor der Notfall eintritt.

  • Sichern Sie Ihre Daten regelmäßig auf andere Datenträger.
  • Denken Sie auch an gespeicherte Passwörter, Programmlizenzen, Zugangsdaten, Browser- und Maileinstellungen, die Sie vor Verlust schützen möchten.
  • Denken Sie an Ihre Datenbank. SQL Server und Exchange Server Datenbanken sind ständig in Benutzung, daher hier besonderes Augenmerk, ob das Backup auch wirklich sichert.

 

Ein Notfall tritt schneller ein, als man denkt. Locky Trojaner: Schutz, Notfall-Maßnahmen und Dateien wiederherstellen

Locky ist als Erpresser-Trojaner weit verbreitet. Als gut gefälschte Mail kommt er meistens auf den PC und somit ins Netzwerk. Locky, Cryptolocker und andere Ransomware befallen den PC und verschlüsseln alle Daten. Es ist nichts mehr zu gebrauchen. Ein aktueller Virenscanner ist Pflicht, schützt aber nicht immer. Wenn Locky seine Arbeit getan hat, meldet er sich mit der Lösegeld-Forderung.

Erpresser-Trojanern wie Locky lassen sich zwar relativ leicht entfernen, sie hinterlassen aber verschlüsselte Dateien, im Grunde kompletten Datenmüll. Die Originaldateien und auch Wiederherstellpunkte und Shadow-Kopien sind futsch. Im Endeffekt hilft lediglich (Stand Mai 2016) das Zurückspielen der - hoffentlich - vorhandenen Datensicherung.

 

Rechtliche Grundlagen der Datensicherung

Jeder Unternehmer trägt die Verantwortung der Sicherheit seiner Daten selbst (§ 11 BDSG). Die dringende Empfehlung: Erstellen Sie ein Datensicherungskonzept. Hier gilt es, die verschiedenen Einflussfaktoren der IT-Systeme zu bestimmen, eine geeignete Verfahrensweise der Datensicherung zu entwickeln und nachvollziehbar zu dokumentieren, auch wenn ein IT-Dienstleister mit der Einrichtung der Datensicherung beauftragt wurde. Kontrollieren Sie die Sicherung Ihrer Daten regelmäßig.

 

IT Sicherheit

Rechenzentren (RZ) und Serverräume sind eine sensible Angelegenheit: Sie beherbergen die zentrale IT-Infrastruktur wie Server, Storages und Switches. Die Informationstechnik (IT) ist eine nicht unwesentliche Geldanlage und die Komponenten speichern Ihre wertvollen Daten oder Ihrer Kunden. IT-Sicherheit ist ein wichtiges Thema.

Server & Netzwerk

Server sind für alle Organisationen und Unternehmen lebenswichtig. Die wichtigste Frage ist nicht die Leistung, sondern die Verwendung. Wie viel Verantwortung "hängt" an Ihrem Server? Was würde ein Ausfall bedeuten? Service wird nicht oft gebraucht, verhindert aber Schäden. Wir sorgen für gute Server und guten Support.

Optimale Funktion

Ein Unternehmen muss Sie sich auf die IT und EDV verlassen können. Dabei ist das A und O die zuverlässig starke Leistung und Ausfallsicherheit der Rechner. Schließlich geht es nicht nur um sensible Daten, sondern auch um die permanente Erreichbarkeit. Jede Minute, in der die Funktion eingeschränkt ist, bringt hohe Einbußen mit sich.

Kontakt

IT-Service. Serverwartung. IT-Dienstleistungen.

Keding Computer-Service
IT-Dienstleistungen
Frank Keding

Lüttenredder 40
22457 Hamburg
Deutschland

Tel.: 040 41483314
E-Mail: info@keding-direct.de