Checkliste Serverwartung - warum sie so wichtig ist IT Anlagenwartung.

Checkliste Serverwartung - warum sie so wichtig ist.

Für ein Unternehmen ein Alptraum: Der Server ist nicht erreichbar, der Server ist langsam, streikt, friert ein, stürzt ab, Trojaner und Viren haben sich eingenistet oder die Daten wurden verschlüsselt. Spätestens jetzt ist professionelle Hilfe notwendig. Im besten Fall haben Sie einen IT-Spezialisten an Ihrer Seite, der Ihre Umgebung kennt und schnell helfen kann. Die Problemlösung kann dabei viel Zeit in Anspruch nehmen und möglicherweise kann Ihr Unternehmen durch die Störung gar nicht mehr weiterarbeiten. Viele Serverprobleme lassen sich aber durch eine regelmäßige Serverwartung vermeiden. Die IT & Serverwartung besteht aus regelmäßige Aufgaben, die diesen aber spürbar stabiler und zuverlässiger laufen lassen, das gilt auch für die PC, Computer und IT Anlagenwartung.

Regelmäßig Patches und Updates installieren

Eine regelmäßige IT Anlagenwartung und Serverwartung ist wichtig. Die Sicherheitsupdates sollten regelmäßig installiert werden. Hier gehen die Meinungen bezüglich der automatischen Update-Installation auseinander. Jedenfalls muss der Neustart eines Servers manuell erfolgen, damit dieser den laufenden Betrieb nicht unerwartet stört. Patches und Sicherheitsupdates schließen Sicherheitslücken, die regelmäßig entdeckt werden. Aber Updates können auch fehlerhaft sein. Auf Servern, die nur intern erreichbar sind, sollten die Updates auch eingespielt werden. Ein Angriff kann auch intern im Netzwerk über eine infizierte Arbeitsstation erfolgen. Ein einfaches Öffnen eines Links oder eines Dateianhangs einer E-Mail kann genügen, die Server zu befallen.

Regelmäßiger Neustart

Bei Windows Servern sollte mindestens einmal im Monat ein Neustart (reboot) erfolgen. Das kann wunderbar mit der IT & Server Wartung verbunden werden. Das hat sich in den letzten 20 Jahren nicht geändert. Nach dem Neustart steht nicht freigegebener Speicher wieder zur Verfügung und eventuelle Probleme von Diensten werden behoben. Unter Linux ist dies in der Regel seltener notwendig. Viele Server laufen seit zehn Jahren ununterbrochen durch. Hier muss dann eher befürchtet werden, dass die Festplatten nicht wieder anlaufen oder die BIOS-Batterie leer oder defekt ist und die Einstellungen für den Start des Servers verloren gehen. Das Installieren von Updates erfordert bei Windows fast immer einen Neustart, das lässt sich sehr gut mit den Updates verbinden.

Systemparameter prüfen

Ursache vieler Probleme ist die Auslastung der CPU und des Arbeitsspeichers bei 100% oder zu wenig Festplattenplatz durch temporäre und LOG-Dateien oder Prozesse, die beendet sind, aber immer noch Speicher verwenden, sogenannte Zombi-Prozesse. Der Small Business Server (SBS) ist besonders pflegeintensiv. Fast unglaublich, wie groß manche LOG oder SQL-Server-Dateien werden können und die Festplatte und den Arbeitsspeicher und damit auch die Datensicherung belasten können. So mancher Server-Neustart dauert über eine Stunde und kostet Geduld und Nerven. Mindestens einmal im Monat, besser noch wöchentlich sollte man die Parameter der Systeme prüfen. Für die Anlagenwartung kann ein zentrales Monitoring der Systeme helfen, das automatisch und proaktiv agiert und regelmäßig Meldung macht.

Festplatten-Check

Prüfen Sie regelmäßig den Speicherplatz auf den Laufwerken. Ein ungewöhnlicher Anstieg der Datenmenge könnte auf einen Fehler hinweisen. In einem zentralen Server sollte immer ein RAID-System verwendet werden. Überprüfen Sie den Status des RAID-Controllers. Ein RAID-Problem sollte so schnell wie möglich behoben werden, in der Regel muss eine defekte Festplatte getauscht werden. Während einer Serverwartung / IT Anlagenwartung lässt sich dies rechtzeitig erkennen.

Task-Manager-Check

Der Task-Manager zeigt wichtige Informationen des Systems. Hier kann man auf einen Blick erkennen, wie hoch die CPU, Arbeitsspeicher, Netzwerkkarte ausgelastet sind und ob verdächtige Prozesse laufen und beendet werden können. Eingreifen in das laufende System sollten allerdings ausschließlich erfahrene IT-Techniker, die mit einer IT-Anlagenwartung vertraut sind.

Temporäre Dateien bereinigen

Betriebssysteme wie Windows und andere Dienste wie WSUS, Exchange und SQL Server und Anwendungen hinterlassen temporäre Dateien. Mit der Zeit häufen diese sich zu lästigen Datenmüll. Häufig belegen Logdateien sehr viel Speicherplatz auf den Festplatten. Grundsätzlich sind LOG-Dateien wichtig, um Problemen auf die Spur zu kommen, werden aber nach einer gewissen Zeit nicht mehr benötigt. Mit der Datenträgerbereinigung von Windows lässt sich während der Rechnerwartung ein große Teil entfernen, aber lange nicht alles. Beim "Aufräumen" zählt auch hier Erfahrung und Fingerspitzengefühl , so lassen sich viele Logdateien nicht einfach so löschen, weil sie in Verwendung sind und Exchange Logdateien dürfen keinesfalls manuell gelöscht werden.

Backup überprüfen

Auf die Datensicherung muss man sich verlassen können. Im Ernstfall wie Brand, Diebstahl, Vandalismus könnte der Verlust aller Daten den Ruin eines Unternehmens bedeuten. Ob Streamer oder externe USB-Festplatten ... im täglichen Wechsel sollte eine abwechselnd ständig außer Haus gelagert werden. In der Backupsoftware sollte mit der Serverwartung eine regelmäßige Prüfung erfolgen, ob die Backupjobs erfolgreich gelaufen sind. Eine automatische Emailbenachrichtig ist gut, aber kein 100%iger Verlass. Ein Backup sollte auch ab und zu testweise wiederhergestellt werden, um zu überprüfen, dass es funktioniert und nicht defekt ist. So besteht bei einem verstaubten Backup-System eine große Gefahr, dass die Daten gar nicht richtig gesichert wurden, trotz Erfolgsmeldung.

Antiviren-Lösung überprüfen

Sind die Virensignaturen aktuell? Kann der Virenscanner problemlos nach neuen Signaturen suchen?  Sind die Lizenzen noch gültig? Starten Sie regelmäßig einen kompletten Virenscan. Viren und Schadsoftware, die möglicherweise letzte Woche durchgeschlüpft sind, könnten mit den Updates nun erkannt werden. Unterstützen können weitere Tools, die parallel nach Malware suchen und diese Trojaner und Viren entfernen. Auch hier sollte mit Bedacht und Erfahrung vorgegangen werden. Ein erfahrener IT-Techniker weiß gut und böse zu unterscheiden und kann die IT Anlagenwartung & Serverwartung per Fernwartung vornehmen.

Ereignisprotokoll prüfen

Das Windows Ereignisprotokoll  verrät mögliche Probleme, Fehler und Warnungen im System und laufenden Diensten. Manche Warnungen und Fehler können ignoriert werden. Oft ist es nicht leicht, die Fehlerbeschreibungen und Zusammenhänge zu verstehen und Lösungen dafür zu erarbeiten. Offensichtliche Probleme und Performanceeinbußen lassen sich meist im Ereignisprotokoll per IT Anlagen- und Server Wartung erkennen, lokalisieren und beheben.

Fehlerdiagnose und Behebung von Serverproblemen und Computerproblemen

Streikende Hardware, Windows Fehlermeldungen, ständige Systemabstürze oder ein langsames Netzwerk können eine Vielzahl von Ursachen haben, deren Ursachen nicht sofort ersichtlich sind. Wir helfen Ihnen, die Ursachen ausfindig zu machen und die Probleme zu beseitigen, ob es an Viren, Trojanern, einer defekten Festplatte, gelöschten Systemdateien, speicherhungrigen Anwendungen, am Zusammenspiel bestimmter Hardwarekomponenten oder Überresten von deinstallierten Treibern oder anderen Dingen liegt.

Hardware prüfen

Server sind meist mit Status-LED für die verschiedenen Komponenten im Server ausgestattet. Festplatten leuchten oder flackern in der Regel grün, eine rote LED weist auf Fehler hin. Man sollte regelmäßig schauen, ob es Warnungen oder Ausfälle gibt, das gehört mit zur Anlagenwartung. Viele Komponenten sind  redundant ausgelegt, um beim Ausfall einzelner Komponenten weiterarbeiten zu können. In vielen Systemen können Komponenten im laufenden Betrieb ausgetauscht werden. Eine ausgefallene Festplatte, Netzteil oder Lüfter kann zur Instabilität, Leistungsminderung oder Ausfall führen und sollte schnellstmöglich ersetzt werden.

Virenbeseitigung, Trojaner entfernen

Zu den bekanntesten Schädlingen auf Servern & PCs gehören die Computer-Viren, Trojaner und Würmer. Sie haben eines gemeinsam, sie schleusen sich meist unbemerkt ins System ein, reproduzieren sich, sind gefährlich und richten Schaden an. Sie machen den PC langsam, das Arbeiten fast unmöglich und können Server sowie Computer-Systeme sogar vollständig lahmlegen. Nicht selten ist Datenverlust die unangenehme Folge. Schädlinge wie Viren, Trojaner und Würmer müssen entfernt werden. Zur Vorsorge muss unbedingt ein Antiviren-Programm installiert sein, das das System im Hintergrund vor Infektionen schützt. Tägliche automatische Updates sind Pflicht. Eine Antiviren-Software, regelmäßige System-Updates und eine Firewall gehören zur grundlegenden Sicherheitsausstattung eines PCs. Wir übernehmen die Installation und Konfiguration der Antiviren-Software und befreien Ihre Server, Rechner & Computer von den Schädlingen, sollten diese bereits befallen worden sein.

Keding Computer Service - IT Anlagenwartung & Serverwartung

Wir sind seit dem Jahre 1999 als IT-Dienstleister spezialisiert auf EDV & IT Anlagenwartung und Serverwartung. Für die IT-Sicherheit, Zuverlässigkeit und Vermeidung von Ausfallzeiten sind wir mit unserem IT-Team mit jahrzehntelanger Erfahrung und technischem Know-how für Sie da. Renommierte Unternehmen vertrauen auf die Qualität unserer Arbeit, das spornt uns an. Wir sind als IT-Service Dienstleister bestens für EDV & IT Wartungsarbeiten qualifiziert. Dazu zählen Notfall-Wartung, Anlagenoptimierung oder ein regelmäßiger Wartungszyklus. Keding erledigt Serviceleistungen sorgfältig und umfassend. Das gilt für Computer genauso wie für Server, Serverräume, Data Center sowie Rechenzentren.


Ein regelmäßig gewarteter Server läuft stabiler und sicherer. Wir bieten unsere Serverwartung an. Sie zahlen pro Server eine monatliche Pauschale und müssen sich um die Serverwartung keine Gedanken machen. Sie profitieren zusätzlich von unserer Erfahrung.



IT Service: IT Service, Services
IT Dienstleistungen: IT Dienstleistungen, Dienstleister

Vor allem wenn es darauf ankommt, ist schnelle Hilfe gefragt – beispielsweise bei einem Netzwerkausfall. Denn das kann für Unternehmen oft auch direkte Umsatzeinbußen bedeuten. Deshalb reagieren wir als IT Dienstleister innerhalb kürzester Zeit. Rufen Sie uns an und wir sind für Sie da. IT-Service, IT-Services, IT-Dienstleistungen, IT-Dienstleister, Sicherheit, Support.

Wir haben den Anspruch, Ihnen Lösungen rundum EDV & IT zu bieten. Ganz gleich worum es geht, damit Sie sich voll und ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Daher sind wir mit unseren Leistungen vielseitig aufgestellt. Von der Beratung, Netzwerk- & IT Service über Telekommunikation bis hin zum Rechenzentrum. IT-Service, Support, IT-Services, Wartung, IT-Dienstleistungen, Sicherheit, IT-Dienstleister.

Ihr Computer streikt? Sie haben keinen Zugriff auf die Festplatte? Oder eine Software will nicht so, wie Sie es wollen? Unser IT Notdienst ist direkt zur Stelle – ob per Fernwartung oder vor Ort. Sogar am Wochenende. Dabei arbeiten wir stets diskret und zielführend.  IT-Service, Helpdesk, IT-Services, Servicedesk, IT-Dienstleistungen, Support, IT-Dienstleister.

Von unserem Büro in Hamburg aus sind wir mit IT Dienstleistungen & IT Services in Norddeutschland für Ihr Unternehmen da. Ob Hamburg, Harburg, Norderstedt, Niedersachsen oder Schleswig-Holstein: Sprechen Sie uns an, wir unterstützen Sie mit professionellem Service.  IT-Service, Servicedesk, IT-Services, Helpdesk, IT-Dienstleistungen, Wartung, IT-Dienstleister, Support.